Chris Castiglione Lehrer bei One Month. Fakultät an der Columbia University, wo ich digitale Kompetenz unterrichte. Ich schreibe über Codierung, Internet und soziale Auswirkungen.

Codecademy gegen Udemy

5 min read

Wenn ich mich auf den Weg mache, um das Codieren zu lernen, werden mich viele Leute fragen: „Was empfehlen Sie: Codecademy oder Udemy?“ Aufgrund all der Auswahlmöglichkeiten ist es sicherlich eine Herausforderung, die Unterschiede zwischen den Plattformen herauszufinden und die richtige für Sie auszuwählen.

Hier bei One Month empfehlen wir unseren Schülern, aus verschiedenen Quellen zu lernen! Beispielsweise können Schüler davon profitieren, Codierungsvideos bei Udemy oder One Month anzusehen und Codecademy für ihre kostenlosen Codierungs-Tutorials zu verwenden.

Trotzdem hat jede Plattform ihre Vor- und Nachteile, und einige sind besser für bestimmte Arten von Lernenden geeignet. Um den Lärm zu vermeiden, habe ich mir zwei Optionen angesehen, die die Schüler häufig vergleichen: Codecademy vs. Udemy.

Ein kurzer Überblick über Codecademy vs. Udemy

Bevor ich mich auf das Wesentliche einlasse, hier ein allgemeiner Überblick über die beiden:

Codecademy

  • Sprachen: 12 einschließlich Ruby, Java, Sass, HTML und mehr.
  • Preis: Die Codecademy bietet sowohl kostenlose als auch Premium-Kurse an
  • Gründungsjahr: 2011
  • Anzahl der Studenten: Die Codecademy hatte über 45 Millionen Studenten betreut.
  • Lehrplan: Entworfen und veröffentlicht von der Codecademy
  • Struktur: Die Klassen sind in „Pfaden“ zusammengefasst, wobei jeder Pfad das Gefühl eines Online-Codierungslehrplans hat.
  • Benutzeroberfläche: Code-Editoren im Browser. Eingabeaufforderungen und Textanweisungen ohne Videos.

Udemy

  • Sprachen: Udemy deckt eine Vielzahl von Sprachen ab, von Node.js bis C ++, Java, Python und mehr.
  • Preis: Der durchschnittliche Udemy-Kurs kostet 99 US-Dollar und ist auf 9 US-Dollar reduziert.
  • Gründungsjahr: 2009
  • Anzahl der Schüler: Ab 2016 haben über 10 Millionen Menschen eine Udemy-Klasse besucht.
  • Lehrplan: Einzelne freiberufliche Ausbilder (ohne Aufsicht von Udemy) gestalten ihre Kurse
  • Struktur: Ein Marktplatz für Klassen, aus denen die Schüler einzelne Kurse auswählen.
  • Benutzeroberfläche: Udemy verfügt nicht über eine Textbearbeitung im Browser wie Codecademy. Das ist gut, weil Sie mit Udemy reale Tools verwenden. Da jedoch jeder Kurs über einen eigenen Kursleiter verfügt, können Sie nicht garantieren, dass die Tools oder der Ton des Kursleiters über die Kurse hinweg standardisiert werden.

Codecademy Review

Codecademy gegen Udemy

Die Klassen der Codecademy sind in Pfaden gebündelt. Die Unterrichtsthemen reichen von der Beherrschung der Webentwicklung über HTML / CSS und JavaScript bis zum Erlernen der Datenwissenschaft über Python und SQL. Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, welche spezifischen Fähigkeiten sie benötigen, macht die Codecademy dies durch ihre vorgefertigten Kurse zum Kinderspiel.

Im Gegensatz zu Udemy bietet Codecademy nur Kurse zum Thema Codierung an. Während sich alle Kurse auf Fähigkeiten konzentrieren, bietet Codecademy Pro einen Laserfokus auf „Programme, die arbeitsbereite, greifbare Ergebnisse liefern“. Zu den Pro-Kursen gehören auch Expertenfeedback zum Code der Schüler sowie Zertifizierungs- und „reale“ Projekte.

Ein Hauptnachteil der Codecademy ist jedoch ihr einzigartiger Code-Editor.

Da die Schüler in einer Umgebung lernen, die von der Codecademy erstellt wurde, und nicht in der realen Umgebung (wie Sublime), in der Programmierer programmieren, kann der Übergang vom Lernen an der Codecademy zur Arbeit als Programmierer in der Welt schwierig sein. Es bietet jedoch eine übersichtlichere Benutzeroberfläche als Udemy und ermöglicht die Bearbeitung von Code im Browser, was ein Bonus ist.

Ist die Codecademy kostenlos?

Art von. Die Codecademy war früher zu 100% kostenlos, aber nicht die einzigen kostenlosen Kurse sind einige der Anfängerkurse. Die meisten Kurse fallen unter ihren Codecademy Pro-Plan. Wenn Sie anfangen, können Sie kostenlos starten, aber kurz danach werden Sie aufgefordert, ein Upgrade auf Premium durchzuführen. Codecademy bietet monatliche, halbjährliche und jährliche Zahlungsoptionen an, die durchschnittlich 29,99 USD / Monat betragen.

Ist die Codecademy gut?

Mir gefällt, wie die Klassen so gestaltet sind, dass die Schüler sich bestimmten Zielen nähern. In meinem eigenen Unterricht habe ich festgestellt, dass bestimmte Ziele für Schüler zu einer höheren Erfolgsquote führen. Sie möchten nicht den gesamten Kurs beenden und sich dann fragen: „Was habe ich gerade gelernt?“

Wenn Sie die Motivation aufrecht erhalten können, den gesamten Kurs zu absolvieren, werden Sie definitiv einige wunderbare neue Fähigkeiten erlernen. „Nehmen Sie sich die Konzepte, die Sie lernen, zu Herzen. Sie werden (im Allgemeinen, was heutzutage fast immer bedeutet) in allen wichtigen Sprachen dieselben Konzepte verwenden “, erklärt ein reddit-Benutzer.

Aber manchmal ist die Codecademy zu theoretisch. Deshalb schrieb mein Mitbegründer Mattan Griffel diesen Beitrag: „Warum die Codecademy bei mir nicht funktioniert hat„, schreibt Griffel.

Zugegeben, es war ziemlich cool. Es war eine Neuheit, Code in meinen Browser eingeben zu können und sofort zu sehen, was er tat. Aber die Neuheit ließ schnell nach. Ich lernte etwas über Variablen, Strings und „for-Schleifen“ – aber ziemlich bald fragte ich mich: „Woher kann ich wissen, was mir dabei hilft, das zu bauen, was ich bauen möchte?

Millionen von Menschen haben an Codecademy-Kursen teilgenommen, aber haben Millionen von ihnen tatsächlich das Codieren gelernt? Nicht genau.

Ich denke, deshalb bietet die Codecademy jetzt einen Premium-Plan an. Es gibt auch ein Netzwerk von Trainern, Beratern und Absolventen auf der Plattform, das Fragen beantwortet und auf andere Weise mit Studenten interagiert, sodass es weniger eine isolierte Lernerfahrung ist. Die Liste der Codecademy-Foren, in denen Schüler Kontakte knüpfen, Hilfe erhalten und Erfahrungen mit dem Codieren austauschen können, ist umfangreich.

Udemy Bewertung

Codecademy gegen Udemy

Udemy bietet über 100.000 Online-Kurse mit jeweils lebenslangem Zugriff an. Dies bedeutet, dass Sie Kurse so langsam oder so schnell abschließen können, wie Sie möchten. Studenten mit einem geschäftigen Leben außerhalb ihrer Codierungsambitionen oder Studenten, die nicht mehrere Wochen hintereinander Zeit haben, um an einem zeitlich begrenzten Codecademy Pro-Kurs teilzunehmen, werden die Flexibilität genießen, die Udemy bietet.

Ein weiterer Gegensatz ist, dass Udemy Kurse in verschiedenen Disziplinen anbietet. Sie interessieren sich für Codierung, möchten aber auch etwas über Grammatik lernen oder vielleicht in den Bereich der persönlichen Entwicklung eintauchen? Auch dafür hat Udemy Kurse.

Ist Udemy frei?

Nein. Die Klassen reichen von 19,99 bis 199,99 US-Dollar mit häufigen Verkäufen und Werbeaktionen, die die Preise häufig auf 9,99 US-Dollar senken.

Ist Udemy ein guter Ort, um das Codieren zu lernen?

Im Gegensatz zur Codecademy besteht Udemy aus einmaligen Klassen, die sich stark auf Videoanweisungen stützen. Dies funktioniert am besten, wenn Sie Zeit haben, sich die Videos anzusehen, und wenn Sie einen Lehrer finden, den Sie mögen. Da jeder eine Klasse erstellen und zu Udemy hochladen kann, kann die Qualität variieren.

Wie ein reddit-Benutzer es ausdrückte,

Udemy kann gut sein, Sie müssen nur sicherstellen, dass der Kurs, den Sie wählen, gut ist. Es mag mehrere geben, die sagen, dass es sich um [Einführungs-] Kurse handelt, aber entweder ist das Material für fortgeschrittene Schüler oder der Ausbilder ist einfach nicht sehr gut.

Wenn Sie einen Kurs für 9 US-Dollar bei Udemy finden, ist dies möglicherweise ein guter Anfang. Das Problem, auf das viele Leute mit Udemy stoßen, ist der Abschluss des Kurses! Untersuchungen zeigen, dass über 95% der Personen, die sich für Online-Kurse anmelden, nie mehr als ein paar Videos fertigstellen. Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung als Udemy-Student kann ich dem definitiv zustimmen. Es ist schwierig, so lange motiviert und engagiert zu bleiben.

Fazit: Codecademy vs. Udemy: Welche sollten Sie wählen?

Am Ende des Tages hängt alles von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Lernstil ab.

Bei Udemy finden Sie Dutzende von Kursen, in denen Anfänger Python lernen können. Einerseits ist es schön, so viele Optionen zu haben, aber es ist eine Art Paradoxon der Wahl. Udemy-Kurse sind nicht standardisiert, was bedeutet, dass die Lehrer und die Qualität von Kurs zu Kurs variieren.

Codecademy ist das Gegenteil – sie bieten nur einen Kurs pro Codierungssprache an (z. B. gibt es einen Weg, um Python, Ruby, PHP usw. zu lernen). Normalerweise sage ich meinen Schülern:

Stellen Sie sich Codecademy als Online-Codierungsübungen vor. „Es ist großartig, Ihre Arbeit in einem Codierungs-Bootcamp zu ergänzen oder an einem Online-Codierungskurs teilzunehmen, aber Codecademy allein bringt Ihnen nicht bei, wie man reale Projekte erstellt.

Wie Codecademy und Udemy bietet One Month Online-Codierungskurse an, in denen Sie Python, JavaScript und HTML lernen können. Was unterscheidet einen Monat? Während Udemy ein Marktplatz für Videos ist und die Codecademy Online-Codierungsübungen anbietet, ist One Month eine Online-Schule mit Benotung, Zertifizierung und menschlicher Unterstützung.

Egal, wo Sie sich auf Ihrer Reise befinden, wir empfehlen Ihnen, Ihre eigene Ausbildung mit einer Vielzahl von Büchern, Kursen und Mentoren zu erstellen. Die Codecademy ist ein großartiger Ort, um einige kostenlose Übungen zu machen. Udemy ist ein billiger Weg, um Ihren Fuß in die Codierung zu tauchen. Wir sind hier und helfen Ihnen gerne dabei, eine Entscheidung zu treffen. Bitte hinterlassen Sie Ihre Fragen unten.

Learn to Code Comment Avatar
Chris Castiglione Lehrer bei One Month. Fakultät an der Columbia University, wo ich digitale Kompetenz unterrichte. Ich schreibe über Codierung, Internet und soziale Auswirkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.